Die Blumen von gestern

07.09.2017 20:15

Drama/Tragikomödie, ab 14 Jahren, AT/D 2016, 126 min.

Regie: Chris Kraus

Darsteller: Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hanna Herzsprung, Jan Josef Liefers

Totila Blumen (Lars Eidinger) ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spaß. Weder im Allgemeinen noch im Besonderen, wenn seine Kollegen versuchen, aus einem Auschwitz-Kongress ein werbefinanziertes Medien-Event zu machen und somit das Erbe des gerade erst verstorbenen und von Totila hoch verehrten Professors Norkus mit Füßen treten. Als man Totila dann auch noch die sehr junge und sehr nervige französische Studentin Zazie (Adèle Haenel) als Praktikantin vor die Nase setzt, die ihm folgt wie ein Hündchen und mit seinem direkten Vorgesetzten (Jan Josef Liefers) ein Verhältnis hat, ist der stets ernst und überlegt dreinblickende Mann am Ende. Doch Jammern hilft nicht – erst recht nicht bei seiner gestressten Frau (Hannah Herzsprung), die ihn auffordert, weniger zu hadern und sich mit dem zu arrangieren, was das Leben gerade anbietet. Und so macht Totila weiter seine Arbeit, unterstützt von der überdrehten, exzentrischen Zazie. Die jedoch scheint ihre ganz eigene Agenda zu haben – eine Agenda, die eng mit Totilas Herkunft und seinem wohlgehüteten Familiengeheimnis verknüpft ist.

Tickets nur an der Abendkasse!

Normalpreis: € 7,50

Ermäßigt*: € 5,50

Kombiticket – 4 Filme zum Preis von 3!: € 22,50

Vip Lounge + 1 Freigetränk: € 15,80

* gegen Vorweis eines Lichtbildausweises:

Schüler, Studenten, Präsenzdiener bis 25 Jahre

freie Platzwahl


So erreichen Sie uns

Telefon: +43 (0) 2577 84106

Fax: +43 (0) 2577 84116

Restaurant Cafe Cine: +43 (0) 676 761 79 69

Karten: +43 (0) 664 50 66 949

Adresse: Kirchengasse 5, 2151 Asparn/Zaya

© 2017 XOXO Websolutions e.U. All Rights Reserved.

Newsletter

Sie wollen sofort über Neuigkeiten vom Filmhof Wein4tel informiert werden? Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

Search