Inhalt

Alfred hat sich als Musikproduzent komplett verschuldet. Die einzige Rettung aus dem Dilemma ist sein reicher Onkel aus Amerika. Er hat ihm ein vermeintliches Medizinstudium finanziert und ist daran interessiert ein neues Projekt von Alfred finanziell zu unterstützen. Alles wird gut.

Doch Klaproth besteigt mit seiner Tochter den Flieger und will das Geld als große Überraschung persönlich vorbeibringen.

Im Saal der Pension Schöller ist am Abend ein Konzert der Band Kissling angesagt. Alfred verwandelt die Pension in ein „modernes Zentrum für psychisch Kranke“ von reichen Zeitgenossinnen. 

Der Plan scheint perfekt, doch willst du Gott zum lachen bringen, erzähle ihm, deine Pläne.

 

Unsere Schauspieler

Adriana Zartl        

 Adriana absolvierte ihre Tanzausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper und ihre
Schauspielausbildung an der Schauspielschule Krauss.
Sie begann 1990 beim ORF und moderierte zahlreiche Shows wie "Oh du mein
Österreich","Teleclubbing","Sporthilfe Gala",Spot Shots"...Danach setzte sie ihre Karriere in
Deutschland fort und war Teil des News Teams von SAT1,N24,Pro7,Kabel1. 2005/2006 war sie
                           Comedien der RTL Show "RTL Comedy Nacht" gemeinsam mit Carolin Kebekus. Danach ging sie                             
zu Puls 4 und moderierte eine tägliche Mittagsshow "4 für Sie". Sie stand bereits im Metropol
Theater Wien in "3 von der Tankstelle" "Ti Amo 1+2+3" dann in "Fame"( Amstetten,Stadttheater
Klagenfurt,Stadttheater St.Gallen),"Broadway can bounce"(Raimundtheater),"Die Reise zum
Mittelpunkt der Erde"(Stadt Haag),"Malanda","Hex Mex", "Aladin"(Märchensommer Nina Blum)
uvm.
2013 kam ihr erstes Kabarettprogramm heraus "Ein SommernachtstraumA".
2015 spielte sie in Graz beim Märchensommer, 2016 in Berndorf "Honigmond"
2017 spielte sie bei der Sommernachtskomödie Rosenburg die Jan in "Schlafzimmergäste" und
2018 "Monsieur Claude und seine Töchter " 2018 spielte sie auf Schloss Sitzenberg die Susanne
in Horvaths "Figaro lässt sich scheiden" und 2019 die Antoinette in Hofmannsthal "Der
Schwierige". 2019 Nestroy's "Frühere Verhältnisse" im Akzent. Im Sommer 2020 wird sie im
Filmhof Asparn in "Pension Schöller - reloaded" zu sehen sein.

 

Frizz Fischer

                                     

 Pianist und Keyboarder für u.a. Erich Schleyer, Heinz Hellberg, Dolores Schmidinger, das Volkstheater,

das Theater in der Josefstadt (Einladung zum Berliner Theatertreffen), René Rumpold, Reinwald Kranner,Sandra Kreisler,

Dennis Jale, Horst JR Chmela & The Jam Gang, Günther Frank, No Bros ...
Musikalischer Leiter u.a. im Graumann-Theater, 3 Jahre im Kabarett Simpl, im Metropol, bei Heilbutt&Rosen,

Strobl&Sokal, bei den Nestroy-Festspielen auf Burg Liechtenstein, bei teatro, am Filmhof Asparn/Zaya ...
Komponist u.a. von Musicals, Theater- und Filmmusiken, für den Steirischen Herbst, für Pop- und Rock-Produktionen ...
Arrangeur und Studiobetreiber u.a. in den Bereichen Oper und Kinderoper, Operette, Ballettmusik,

Musical, Kabarett, Werbung, CD-Produktionen vielfältigster Art ...
Dozent bei der niederösterreichischen Kreativakademie, bei unterschiedlichsten Musical-Workshops, gefragter prima-vista-Korrepetitor ...
und nicht zuletzt Vater von drei Kindern und Extremradfahrer ...

 

Isabel Meili

                                              

  Die gebürtige Schweizerin erhielt ihre Ausbildung in Tanz,

Gesang und Schauspiel am Vienna Konservatorium in Wien.

Sie wirkte in diversen Musical- und Theaterproduktionen mit.

Unter anderem in der City Halle Winterthur, Felsenbühne Staatz, Theater Akzent Wien,

 Wiener Stadthalle, Theater im Parkbad Linz

und war 2 Jahre festes Ensemblemitglied im Linzer Kellertheater.
Isabel Meili ist seit 2016 im ganzen deutschsprachigen Raum als Kabarettistin unterwegs.

Zur Zeit steht sie mit ihrem Solo-Programm "GENUG" auf der Bühne.
                          

 

Kenia Bernal

 Auf Kuba geboren, erhielt sie ihre Tanzausbildung in Havanna und tourte 2000 bis 2003 mit dem Teatro Buendia um die Welt.

Als Tänzerin, Sängerin und Choreographin arbeitete sie u.a. am Odeon Theater Wien und an der Oper Graz.

Seit 2005 war sie unter anderem am Stadttheater Klagenfurt (Die lustige Witwe, My Fair LadyWest Side StoryWinterreise),

Raimund Theater (Romeo und Julia), beim Musicalsommer Amstetten (Carmen CubanaHair),

am Deutschen Theater München (Carmen Cubana, Anything Goes), am Theater St. Gallen und im Ronacher (Mary Poppins).

Weiters wirkte sie im Film Musik in der Luft im Rahmen des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker mit.

Zuletzt war Kenia in „Sex in the country“ im Filmhof und an der Oper Graz in „Guys and Dolls“ zu sehen.            

 

Nina Hartmann

Kabarettistin Schauspielerin Autorin

Die Kabarettistin tourt gerade mit ihrem 4.Kabarettprogramm LAUT durch Österreich.

          Neben ihren Programmen schrieb sie gemeinsam mit Gregor Barcal

die Dating-App Komödie „Match me if you can“

in der sie neben Olivier Lendl auf der Bühne steht.

Letztes brillierte sie im Filmhof bei „Sex in the country“. 

Bekannt auch aus diversen Tv-Produktionen: Tatort, Ex-eine romantische Komödie,

Falco- der Film, Sehr Witzig, uvm.

            

 

Martin Bermoser

                                                                                  

Bermoser spielte unter anderem den Löwen im Zauberer von Oz,

Paul in Kiss me Kate, den Rhonsdorff in Die Csardasfürstin

sowie den Jonathan in Antonia und der Reissteufel an der Wiener Volksoper,

bei den Salzburger Festspielen den Münzmatthias in Die Dreigroschenoper,

am alten Schauspielhaus Stuttgart Stanley Kowalski in Endstation Sehnsucht, den Soldaten in Andorra im Theater in der Josefstadt,

am Stadttheater Klagenfurt Cliff McCracken in Familiengeschäfte oder den Blue Man in der Blue Man Group New York/Berlin u.v.m.

Auch stand Bermoser vor der Kamera für zahlreiche deutschsprachige Filme und Fernsehserien wie Vorstadtweiber,

Kommissar Rex, Schnell ermittelt, Soko Donau, Soko Kitzbühel etc...

Seine internationale Filmkarriere startete Bermoser 2015 als Wiener Staatsoperndirektor in Mission Impossible 5 (R:Christopher McQuarrie)

an der Seite von Tom Cruise und 2016 Beyond Valkyrie-Dawn oft he 4th Reich (R: Claudio Faeh),

weiters 2018 fürs französische Kino Les Valses de Vienne (R: Marc Fitoussi) und 2019 Realna Priça, serbisches TV.

Die Jahre 2017 bis 2019 standen auch im Zeichen österreichischer Autoren und Musiker.

Bermoser übernahm im Sommer 2017 für die Festspiele Stockerau den Zwirn in Nestroy´s Lumpazi Vagabundus,

Sommer 2018 Julius Flottwell im Verschwender bei den Raimundspielen Gutenstein,

und spielte 2 Jahre lang für die Vereinigten Bühnen Wien den Manager Rattinger in I am from Austria am Wiener Raimundtheater!

Michael Rosenberg

   

Schauspielstudium an der Schauspielschule Krauss, Wien.

Elevenvertrag am Volkstheater Wien, Ensemblevertrag am Staatstheater Sachsen Anhalt in Dessau,Engagements u.a. in Frankfurt, Skala Wien, Ronacher Wien, Stadttheater Mödling,

Waldviertler Hoftheater. Film & Fernsehrollen u.a. “Tatort“, “Stockinger“,“4 Frauen und ein Todesfall“, “Die Auslöschung“.

Seit 2004 Intendant des Filmhof Weinviertel.

 

Auch als erfolgreicher Kabarettist mit seinem Soloprogramm "Herz oder Niere" tourt Michael durch Österreich.

Am 04.09.2020 feiert er gemeinsam mit Thomas Augustin Frank als "die Klimaterrapeuten" Premiere am Filmhof.

 

 

 Sonja Romei

SONJA ROMEI ist eine österreichische Schauspielerin, seit 1998 ist sie an zahlreichen Theatern, in TV und Kinofilmen zu sehen.

Ihre erste Kinohauptrolle spielte sie im Regiedebüt von Mirjam Unger:

Ternitz Tennessee, außerdem Der Überfall von Florian Flicker, Ein bißchen bleiben wir noch von Arash T. Riahi u.v.a.

Im TV war sie unter anderem in der ORF Serie Copstories in der durchgehenden Rolle der Therapeutin zu sehen.

Sowie in Schnell ermittelt, Die Toten von Salzburg, M - Eine Stadt sucht einen Mörder von David Schalko uvm.

Theaterengagements unter anderem: Bronski & Grünberg, Theater Rabenhof, Theater Drachengasse,

Sommerspiele Melk, Festspiele Reichenau, Landestheater Innsbruck, Metropol Wien, Stadttheater Berndorf,

Theatersommer Stadt Haag,, Hamakom Theater Nestroyhof, Neue Bühne Villach u.v.a.

Ausserdem ist sie als Sängerin unter anderem der Wiener Formation Lorelei Lee tätig,

und hat mehrere Theaterstücke als Sängerin und Komponistin musikalisch begleitet.

Unter anderem: Immersion - Wir verschwinden - des erfolgreichen Aktionstheaters.

 

 Stefan Altenhofer

 

Schon im Kindesalter erste Theatererfahrungen am Landestheater Linz. Schauspielausbildung am Konservatorium Klagenfurt.

Zeit des Studiums und danach etliche Engagements in Kärnten: neuebuehnevillach,

KE, Komödienspiele PORCIA, Südkärntner Sommerspiele.

Weitere Stationen u.a.: Tabakfabrik Linz, Landestheater Niederbayern,

Waldviertler Hoftheater, Theater zum Fürchten, Alma Mahler KG.

Seit Gründung Ensemblemitglied des GLOBE Wien von und mit Michael Niavarani: "Richard III" sowie "Romeo und Julia".

Zuletzt war Stefan Altenhofer im Metropol Wien im Musical "Rock My Soul" in fünf Rollen zu sehen, Regie: Andy Hallwaxx.

Diesen Sommer spielt er nun, nach "Bezahlt wird nicht", abermals im Filmhof Asparn.

Noch im August steht die Wiederaufnahme vom "Talisman" am Waldviertler Hoftheater am Programm.

Im Fernsehen war er zuletzt in Soko Kitzbühel zu sehen. 

                                                                                                                                                                                                 

 

Thomas Augustin Frank

Eine unverwechselbare Farbe in der Stimme, extrem flexibler Sound und Bühnenbesessener!

Mit dem Akkordeon und dem Wienerlied quasi gesäugt worden.

Dem Musical, dem Drama und der Show im Musiktheater immer treu geblieben.

Schauspielerei und Kabarett auch nicht ausgelassen.

Getextet und komponiert wohl immer schon.

Die eigenen Texte und Melodien im Kopf zum Leben zu erwecken ist ungebrochen herrlich!

ROCKSONGS, LIEDERMACHEREI in deutscher, oder englischer Sprache,

„beides liebe ich gleichermaßen. Auf der Bühne, im Studio, vor der Kamera …. Egal!!!

Hauptsache mit Musik, Text und guten Geschichten dem Publikum und mir selbst eine gute Zeit bereiten. That´s it!“

Ausbildung zum diplomierten Bühnendarsteller am Konservatorium der Stadt Wien

und der unaufhaltsame Weg in eine ungewisse Zukunft.

Rockopern, Kabarett, Frauen, Hochzeiten, Ausland (Island, Moskau, New York),

Nichtstun, Vieltun, Songcontest, „Highlife“, Frauen, Alkohol, PayTv, Grease,

Seriensternchen mit großen Ambitionen, Sinatra Wahnsinn,

Raucher – Nichtraucher, Weingenießer – jetzt AntiAlk total,

Gesangslehrer, musik. Leiter, Regisseur, Musical-Buch Autor, Talenteschmied

.....und vor allem einfach THOMAS AUGUSTIN FRANK!

 

 

Unser Team

  • Hans Peter Horner - Buch und Regie
  • Miriam Bauerstatter - Regieassistenz
  • Yukie Kojie - Kostüm
  • Fritz Rainer - musikalische Leitung
  • Bernhard Fürnkranz - technische Leitung
  • Martin Hesz - Grafik und Fotos
  • Julia Weißböck - Produktionsbüro

Tickets unter:

https://www.oeticket.com/event/pension-schoeller-reloaded-filmhof-wein4tel-12490001/

0664/5066949 oder info@filmhof.at

 

   

Highlights

Anfrage und Beratung:

So erreichen Sie uns

Telefon: +43 (0) 2577 84106

Fax: +43 (0) 2577 84116

Karten: +43 (0) 664 50 66 949

Adresse: Kirchengasse 5, 2151 Asparn/Zaya

© 2017 XOXO Websolutions e.U. All Rights Reserved.

Newsletter

Sie wollen sofort über Neuigkeiten vom Filmhof Wein4tel informiert werden? Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

Search